Mittwoch, 6. Juni 2012

Antwort an Isabell

 Antwort an Isabell

Da empfehle ich dir doch einfach mal meinen Nachtrag zu lesen. Hier in meinem Blog. Denn was du siehst hat nix mit Ablehnung zu tun, sondern mit IC Gepflogenheiten Aber irgendwie ist für dich wohl alles ooc?.  Denke aber das du es  eh nicht verstehst um was es geht. Und noch eines. Wir spielen Gor, oder spielen wir --*ach wir haben uns ja alle sooooo lieb?*--
Eine Sklavin die zur Freien wird ,wird abgelehnt und verdient sich ihren Status. Was ist daran so schlimm? So gibt es eben auch mal mehr als das übliche *kuschel RP*Sie wird sich eben von ihrer besten Seite zeigen und auch mal fluchen das man sie so behandelt, was weiß ich .ABER es immer noch RP und nicht real.Wie Georg schon sagte  in seinem Kommentar. Genauso wie die Sache mit dem Schmied und Verwalter.Was hängst du dich daran auf? Es jagt sie mit Sicherheit keiner von der Sim ,hat es auch nicht vor. Wie schon gesagt es geht um IC Gepflogenheiten.

Die erwähnten Kompromissen haben Gor schon genug geschadet. Wo fangen sie an und wo hören sie auf? Ich könnte noch mehr erwähnen aber ich  denke so ist es genug Vielleicht verstehst du es ja ,oder auch nicht .Das kann ich aber dann auch nicht ändern.

 P.s Kasra hat immer schon einen sehr guten Ruf gehabt Möchtest du das ändern? Weniger BtB? ( vor allem was ist schon BtB genau, ist eh nur nah dran) Untergehen in die Masse der * wir spielen sowas ähnliches wie Gor* Sims?

Kyra

Kommentare:

  1. Meine liebe Kettenschwester,
    das ist vergebliche Liebesmüh. Sie kann nun wirklich nicht zwischen IC und OOC unterscheiden, unabhängig von ihrer „Gor-Vorstellung“. Das finde ich sogar noch entschuldbar. Ich musste das auch erst im Laufe der Zeit teils schmerzvoll lernen. Aber dass sie dann in ihrem OOC-Frust Andere, die das können in ihrem Blog als „dumm“ bezeichnet und ihnen den Mittelfinger zeigt, ist schon ein starkes Stück und primitiv. Das zeigt, wes Geistes Kind sie ist. Da hilft nur noch ignorieren, denn sonst müsstest du dich auf ihr Niveau herablassen und auf der Ebene hat sie mehr Übung.

    AntwortenLöschen
  2. Ja, Dina, wohl war und im Grunde war das hier schon zu viel.Es ging einfach mit mir durch.

    AntwortenLöschen
  3. Wenn ihr mal richtig gelesen hättet und auch die Kommentare dann wüsstet ihr worüber ich mich wirklich aufgeregt habe.

    AntwortenLöschen